// Microsoft kämpft mal wieder ein wenig unfair - diesmal gegen Google

Microsoft ist eine der mächtigsten und profitabelsten Firmen der Welt. Aber in Sachen Internet bekommen Sie regelmäßig “die Hucke voll”, u.a. von Google. Google genießt eine einzigartige, monopolartige Stellung im umkämpften Werbemarkt. Daher mag ich nicht so Recht an einen Zufall glauben, dass die Live-Suche sich ausgerechnet bei Google-Werbeschaltung nicht an die robots.txt von Google selbst hält: Live.com ignoriert Googles robots.txt: Millionen AdWords-Links im Index

Wenngleich ich die meisten Bewegungen gegen Quasi-Monopole gut finde, ist das doch ziemlich dreckig. Es hat nämlich zur Konsequenz, dass viel der von Google verbreiteten Werbung bei Live.com in einem ziemlich ungünstigen Kontext auftaucht, und die Google-Kunden für die Klicks von ggf. völlig uninteressierten Live.com-Besuchern Geld an Google blechen müssen. Was sich erstmal vorteilhaft für Google anhört ist nach einiger Zeit aber fatal: Die Werbung könnte darüber für viele Keywords schnell als weniger effizient wahrgenommen werden, was sich natürlich in einem Preisverfall zu Lasten von Google bei den internen Auktionen äußern würde. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. Reiner Zufall. ;-)

MS war und ist für äußert rigide Geschäftspraktiken bekannt (und es ist auch keine Entschuldigung, dass andere Unternehmen genauso vorgehen). Seit dem Aufkommen des Internets und dem damit verbundenen Aufstieg des Computers zum wirklichen Massenmedium für Privatpersonen ist Microsoft aber in das Bewusstsein von sehr vielen Menschen gerückt, die um Computer und MS in den 90ern noch einen weiten Bogen gemacht haben. Die Skandale laufen seit einigen Jahren (vielleicht darum) auch viel versteckter – und es funktioniert. Microsoft genießt außerhalb einer gewissen IT-Klientel ein hervorragendes Image, viele haben außerhalb von ein paar Win98-Bluescreens nie Negatives von MS gehört. Schade eigentlich.

(via)

Leave a comment…




M P T U H
  • E-Mail address will not be published.
  • Formatting:
    //italic//  __underlined__
    **bold**  ''preformatted''
  • Links:
    [[http://example.com]]
    [[http://example.com|Link Text]]
  • Quotation:
    > This is a quote. Don't forget the space in front of the text: "> "
  • Code:
    <code>This is unspecific source code</code>
    <code [lang]>This is specifc [lang] code</code>
    <code php><?php echo 'example'; ?></code>
    Available: html, css, javascript, bash, cpp, …
  • Lists:
    Indent your text by two spaces and use a * for
    each unordered list item or a - for ordered ones.
I'm no native speaker (English)
Please let me know if you find any errors (I want to improve my English skills). Thank you!
QR Code: URL of current page
QR Code: URL of current page 2007:12:20:microsoft-kaempft-mal-wieder-ein-wenig-unfair-diesmal-gegen-google (generated for current page)