// ZEIT online, Prof. Dieter Grimm: "Aus der Balance"

Deswegen darf man auch nicht der Beschwichtigung trauen, wer sich nichts vorzuwerfen habe, habe auch nichts zu befürchten. Jeder muss befürchten, dass seine Kommunikation überwacht wird. Niemand kann sicher sein, dass ihm daraus keine unangenehmen Folgen erwachsen.

Das sagt nicht irgendwer, sondern Prof. Dieter Grimm, Richter am Bunderverfassungsgericht a.D. in einem sehr lesenswerten Artikel mit dem Titel “Aus der Balance”. Herr Prof. Grimm betrachtet die Probleme und den Nutzen von verschärften Sicherheitsgesetzen trotz der Kürze des Textes IMHO ziemlich ausgewogen. Lesebefehl! ;-)

Leave a comment…




G K D Z​ I
  • E-Mail address will not be published.
  • Formatting:
    //italic//  __underlined__
    **bold**  ''preformatted''
  • Links:
    [[http://example.com]]
    [[http://example.com|Link Text]]
  • Quotation:
    > This is a quote. Don't forget the space in front of the text: "> "
  • Code:
    <code>This is unspecific source code</code>
    <code [lang]>This is specifc [lang] code</code>
    <code php><?php echo 'example'; ?></code>
    Available: html, css, javascript, bash, cpp, …
  • Lists:
    Indent your text by two spaces and use a * for
    each unordered list item or a - for ordered ones.
I'm no native speaker (English)
Please let me know if you find any errors (I want to improve my English skills). Thank you!
QR Code: URL of current page
QR Code: URL of current page 2007:11:30:dieter-grimm-aus-der-balance (generated for current page)