// Mr. Security

Mr. Security, Video in der 3sat Mediathek (6:12min) (Mirror-Suche, falls 3sat das wieder runternimmt).

Dass er mit seiner Kunstaktion auf eine Terrorliste des US-amerikanischen FBI geraten würde, hatte der Künstler Christoph Faulhaber nicht gedacht. Ursprünglich wollte der 36-Jährige mit seinem Projekt “Mister Security” untersuchen, wie öffentlich der öffentliche Raum noch ist.

Es ist schon interessant wie Behörden reagieren, wenn man sein Recht [sic!] wahrnimmt und ausgehend von öffentlichem Grund Fotos macht. Während ich z.B. jeden Tag auf dem Weg ins Büro von zig Kameras der Bundesanwaltschaft und zahlreichen Privatfirmen gefilmt werde, sollte ich als Bürger lieber nicht zu viele Fotos machen… :-(
Und lächerlich ist die im Video gezeigte Reaktion sowieso. Als wenn man nicht von den umliegenden Gebäuden die gesamte Baustelle einsehen könnte… *facepalm*

(via)

I'm no native speaker (English)
Please let me know if you find any errors (I want to improve my English skills). Thank you!
QR Code: URL of current page
QR Code: URL of current page start (generated for current page)